Die schnelle Ausbreitung des Internets der Dinge (IoT) und die damit verbundenen Sicherheitsprobleme haben schnell die Aufmerksamkeit von Regierungen und regionalen Behörden und Verbrauchern auf sich gezogen. Laut einer Umfrage stehen mehr als 50 Prozent der Verbraucher und 90 Prozent der Entwickler der IoT-Sicherheit skeptisch gegenüber.
Das Sicherheitsproblem – und, ebenso wichtig, das Sicherheitsrisiko, das Verbraucher auf mit dem Internet verbundenen Geräten wahrnehmen – stellt eine echte Bedrohung für Hunderte Millionen von Unternehmen dar, Handy Störsender die vernetzte Geräte aller Couleur einsetzen. Und da die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt, ist ein endlicher Rahmen für ihre Sicherheit eine anspruchsvolle Aufgabe.

Eine Gruppe unbekannter Hacker brach in die Datenbank der Website ein und stahl die persönlichen und finanziellen Informationen von 32 Millionen Benutzern. Diese Daten wurden zuerst im „Dark Web“ veröffentlicht, auf das über einen speziellen Browser namens Tor zugegriffen werden kann, haben aber laut CNNMoney ihren Weg in das offene Web gefunden. Innerhalb weniger Tage, nachdem die gestohlene Bloggen Datenbank online veröffentlicht wurde, sahen sich Personen, die mit vielen der aufgedeckten Konten in Verbindung stehen, Erpressungen ausgesetzt, wobei sie Gefahr liefen, Familienmitgliedern und Kollegen gegenüber geoutet zu werden. Dem Opfer dieses Verstoßes droht Identitätsdiebstahl, Erpressungsbetrug und sogar der Verlust des Lebens.
Die Hacker verwendeten ein „Botnetz“ von Computern, um das Internet nach angreifbaren Websites zu durchsuchen. Sobald diese Websites identifiziert wurden, werden sie mit ausgeklügelten SQL-Injection-Skripten angegriffen, die ihnen Zugriff auf die Datenbank der Website mit Benutzerinformationen verschafften.

Handy-Störsender oder GPS-Störsender können zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Netzwerksicherheit beitragen. Bei der Verwendung von Störsendern über das Telefon gibt es jedoch einige Meinungsverschiedenheiten.
Die Gesetze zu Handy-Störsendern unterscheiden sich auf der ganzen Welt. In Großbritannien und Japan zum Beispiel kann jemand einen Störsender besitzen – solange er ihn nicht benutzt. Dutzende von Ländern, darunter Kanada, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, die Türkei und andere, erlauben Polizei- oder Gefängnisbeamten, den Störsender zu verwenden. Chinesische und indische Schulen setzen Störsender ein, um Betrüger zu stoppen. WLAN Störsender Mexiko ermöglicht Störsender in Kirchen und Krankenhäusern. Und Pakistan ermöglicht Jamming in Banken und Bibliotheken.

Die meisten Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, verwenden es, um Bombenanschläge mit Mobiltelefonen gegen die Regierung zu vereiteln Beamte. Als Präsident Obama nach seinem Amtsantritt in die Pennsylvania Avenue ging, waren alle Geräte in der Gegend blockiert. Das US-Militär setzt Störsender ein, um Bombenanschläge am Straßenrand im Irak zu stoppen. Tatsächlich gelten in den USA strenge Jamming-Gesetze für alle, außer für Regierungsbeamte. Da stellt sich die Frage: Ist das richtig? US-Gefängnisse planen den Einsatz von Störsendern. So auch die Polizei. Und wo wir gerade dabei sind, viele Kinos, Restaurants und andere Geschäfte. Einige Leute möchten Störsender verwenden. Wer hat entschieden, dass nur Bundesbeamte mit Handy-Störsendern vertrauen?

Tx-100 5G Handy Signal 3G 4G GSM WLAN StöRsender Bis Zu 55 Meter

EO-01 Tragbare 1 Band Fahrzeug GPS Positionierung StöRsender GeräT

2022 Neue 16-Band 5G StöRsender Handheld Blocker WLAN GPS MobiLTElefone UHF VHF Signal

16 Bands 12w Versteckte Antenne Handheld WLAN Rf 4G 5G StöRsender

Box Typ Einstellbare Versteckte Antenne WLAN Handy-StöRsender

Tipps Zum Blockieren Der GPS-Verfolgung Auf Ihrem Auto

So Blockieren Sie Die GPS-Verfolgung In Ihrem Auto

10 MöGlichkeiten Zum Blockieren Der GPS-Verfolgung Und FüR Autos

Kaufen Sie Einen GPS-Tracker-StöRsender