Kinderdecken verleihen jedem Raum Wohnlichkeit, und vermitteln Ihrem kleinen Schatz ein Gefühl von Geborgenheit und Wärme. Dies gelingt ihnen in den unterschiedlichsten Ausführungen und Designs. Denn die dekorativen Wohntextilien kommen in unzähligen Farben, mit aufregenden Musterungen und Themenwelten daher. Entscheidend ist neben dem Deckendesign aber auch deren Materialität. Erfahren Sie in unserem Beitrag mehr zu kindgerechten Materialien sowie den passenden Modellen für das Kinderzimmer Ihres Lieblings!

 

Niedliche Kinderdecken Designs

 

Aufgrund ihres großen Formates bestimmen Kinderdecken maßgeblich den Look des gesamten Kinderzimmers. Insbesondere dann, wenn sie als Tagesdecke eingesetzt oder dekoratives Plaid am Fußende des Kinderbettes drapiert werden. Eine Kinderdecke ist das perfekte Dekorationselement fürs Kinderzimmer: Ändert sich der Lieblingsheld Ihres Schützlings, müssen Sie nicht gleich das gesamte Themen-Kinderzimmer umgestalten. Stattdessen können Sie den neuen Lieblingsstar oder –helden mittels schöner Wandbilder oder einer bedruckten Kinderdecke ins Kinderzimmer integrieren. Die Kinderdecke mit Motivdruck kontrastiert hingegen gekonnt unifarbene Kindermöbel und Flächen. Motive wie Herzen und Schmetterlinge eignen sich fürs Mädchenzimmer, solche mit Fußbällen, Ufos und Planeten eher fürs Jungenzimmer. Prinzipiell gilt aber: Die Motive müssen nicht geschlechtsspezifisch sein, sondern vor allen Dingen Ihrem Kind gefallen. Auch bei den verschiedenen Mustern ist die Auswahl nahezu grenzenlos. Die Kinderdecke mit Punkten wirkt niedlich, die Decke mit Karos und Streifen hingegen klassisch.

babybetten

Kinderdecken: Die besten Materialien

 

Zu den beliebtesten Materialien zählen Fleece, synthetische Fasern und Baumwolle, da sie Wärme spenden und dennoch pflegeleicht sind. Beachten Sie bei der Auswahl stets die Angaben des Herstellers – die Kinderdecke sollte waschmaschinengeeignet und bei hohen Temperaturen waschbar sein. Solche aus synthetischen Fasern können Sie problemlos in der Waschmaschine waschen, sie trocknen schnell und sind zumeist bügelfrei. Auch Fleece muss nicht gebügelt werden und trocknet schnell – muss aber bei niedrigeren Temperaturen gewaschen werden. Die Kinderdecke aus Baumwolle können Sie bei 60 Grad waschen, weswegen sie auch für Allergiker geeignet ist – Milben & Co. haben hier keine Chance!