Ein amerikanischer Mann beschloss, seine lebensechte Sexpuppe zu heiraten

Als berichtet wurde, dass der 36-jährige Steve und seine WM Dolls Babe den Bund fürs Leben geschlossen haben, war dies alles überraschend.

Im Jahr 2019 sah Steve die Sexpuppe Babe online und beschloss, sie in sein Leben zu nehmen.Infolgedessen dauerte es nur zwei Jahre, um seine Sexpuppe offiziell zu verabreden.

TPE sexpuppe Luis

Laut "Daily Telegraph" war Steve in der Vergangenheit in einer Beziehung, aber jetzt ist er völlig besessen von Babe. Er wird teure Schuhe, Kleidung und sogar teuren Schmuck kaufen, um sie zu verkleiden.

Es ist erwähnenswert, dass Steve nie blasphemische Gedanken über seine Sexpuppen-Begleitung hatte und sagte, er wolle sie nicht angreifen.

"Diese Schachtel wurde separat verschickt, und der Kurier wusste nicht, was sie enthielt. Ehrlich gesagt war ich ein wenig besorgt, als ich die Love Doll zum ersten Mal sah, aber wusstest du? Die Sexpuppe gab mir spirituelle Nahrung. Ich weiß, es klingt ein bisschen seltsam, aber ich fühle mich gut, es an meiner Seite zu haben, ich spreche sogar mit ihr, wie Menschen.Ich fühle mich nicht mehr deprimiert, ich kann die herzliche Umarmung spüren und habe immer noch das Gefühl, dass ich meiner Frau aufrichtig bin . reden im Fernsehen oder Radio. Ich dachte, es würde mir nur auf eine Weise helfen, aber es fühlte sich mehr an. "

Nach Online-Diskussionen zu urteilen, gilt Steve als sanfter Ehemann, und es gab Berichte, dass er seine aktuelle "Verlobte" noch nie geküsst hat.

Seiner Meinung nach spielt es keine Rolle, ob Babe eine echte Person ist oder nicht, selbst ob sie auf ihn reagiert oder nicht, was zählt, ist, dass sie die perfekte Partnerin in Steves Vorstellung ist und ihm die wärmste Begleitung bietet.

Seans Geschichte hat uns wirklich bewegt. Wir waren ein wenig überrascht, dass er nicht der einzige war, der diese Entscheidung getroffen hat. Es scheint, dass viele Menschen, die ihre Frau verloren haben, jetzt Liebespuppen kaufen, um ihre fehlenden Emotionen zu trösten.

Die fraudoll-Redakteurin ist überzeugt, dass jedes Mädchen auf seinen sanften Charakter und sein süßes Aussehen hereinfallen wird, aber es ist schade, dass er bereits eine Freundin hat.

Laut Medienberichten hat Steve sich gut um seine "Verlobte" gekümmert. Sie wird gereinigt, geschminkt und regelmäßig gewechselt, um sie in einem sauberen und schönen Zustand zu halten. Aber wir haben auch gemerkt, dass Babe auch ein guter Begleiter ist, denn Bei der anderen Hälfte wird er nicht wählerisch sein. Steve sagte: "Egal wie meine Situation ist, Babe war immer an meiner Seite. Während der zwei Jahre ihrer Liebesbeziehung hat er Amerika nie verlassen. Ob es nun Erfolg oder Misserfolg ist." , Ebbe und Flut, wir sind alle zusammen, was uns auch näher bringt.

TPE sexpuppe kaufen

Der heiße Sexpuppenmarkt
Da die Nachfrage nach lebensechten Silikonpuppe für Partner steigt, boomt auch das Geschäft mit der Entwicklung von Technologien für künstliche Intelligenz. Serge hat viele Bestellungen von potenziellen Kunden erhalten. Er kann nicht mit ihnen mithalten. Er baut derzeit sein Geschäft aus ..

Er plant, Produktion und Vertrieb auszulagern, und die Fabrik kann problemlos 200 TPE-Sexpuppen herstellen. Er hat auch sein eigenes Modell, er behält es zu Hause und programmiert es so, dass es weiß, wie lange er halten kann. Er bestand darauf, dass diese Sexpuppen sind so real, dass sie viele Dialogebenen hatten und den letzten Test abgeschlossen haben, um sicherzustellen, dass ihre Reaktion der Situation entspricht.

Viele Feministinnen kontaktierten Serge und wollten ihn aus feministischer Perspektive interviewen.Die meisten von ihnen sind nicht bereit, mit seiner Frau zu kommunizieren, da Serges Frau eine Frau ist, die an diesem Projekt beteiligt ist, was der Ansicht von Feministinnen widerspricht, die glauben, dass der meiste Sex Die Daten belegen, dass Sexpuppen der Gesellschaft geholfen haben, die Rate von Vergewaltigungsverbrechen aufgrund von Problemen der Sexualphysiologie zu reduzieren und gleichzeitig älteren Menschen Gesellschaft zu bieten.

Interessanterweise scheint die Ehebeziehung zwischen Menschen und realistisch lebensechten Love Doll zu einem neuen gesellschaftlichen Phänomen zu werden: Im November letzten Jahres feierte ein amerikanischer Bodybuilder mit seiner Sexpuppe „Bliss“ eine private Hochzeit. Ihr Hochzeitstermin war ursprünglich für Ende 2019, wurde jedoch aufgrund des Ausbruchs der Coronavirus COVID-19-Epidemie verschoben.

Die lebensechte Sexpuppe "Bliss" hat eine eigene soziale Instagram-Seite, auf der Details ihres Lebens geteilt werden. An ihrem Hochzeitstag veröffentlichte sie auch ein kleines Hochzeitsvideo. Alle beeilten sich, es anzusehen und zu verbreiten. Heute hat es eine Million überschritten Punkte Daumen hoch.

Diese neue Art der Intimität lässt uns auch die Möglichkeiten sehen: Mit der Entwicklung einer diversifizierten Gesellschaft können wir eines Tages entschlossener und freier sein, die andere Hälfte zu wählen, nicht beschränkt auf die Kommunikation zwischen Menschen, solange die Beziehung das Sein ist gesund kann Menschen positiv machen.